›› Jahrbuch 2001 – Inhaltsübersicht

2

Impressum

3

Ehrenliste der Freunde und Förderer

6

Heimat und Almanach

Vorwort von Landrat Karl Heim

1. Kapitel / Aus dem Kreisgeschehen

8

Regionale Wirtschaftsförderung initiiert – Der Schwarzwald-Baar-Kreis hat endlich wieder finanziellen Spielraum für Investitionen

Karl Heim, Landrat

12

Der Müll ist ein heiß begehrtes Wirtschaftsgut – Im Konsens mit dem Gewerbe soll die Deponie Hüfingen verfüllt werden

Joachim Gwinner

22

Hilfe zur Selbsthilfe wesentlicher Grundsatz – Die Sozialpolitik wendet sich zunehmend der gestaltenden Arbeit zu

Gabriele Seefried

29

Tarifsystem bringt einheitliche Fahrpreise – Weichenstellende Entscheidungen im öffentlichen Personennahverkehr

Elvira Schönbucher

33

Zusammenarbeit sichert den Erhalt – Krankenhaus Furtwangen in die Kreiskrankenhaus GmbH eingegliedert

Rolf Schmid

35

Ausbau der Freundschaft und Solidarität – Die Partnerschaft des Kreises mit dem ungarischen Komitat Bács-Kiskun

Dr. Helmut Rotliermel

37

Wichtige Erweiterung der Freundschaft – Im November 1999 wurde der Freundeskreis Schwarzwald-Baar - Bács-Kiskun gegründet"

Dr. Helmut Rothermel

39

Kreatives Arbeiten auf unbewohnter Insel – Die Schöpferwerkstatt für bildende Künstler auf der Donauinsel Veranka

Regina Hiekisch

40

Spiegelbild einer lebendigen Einheit – 25 Jahre Almanach – Heima Jahrbuch Schwarzwald-Baar-Kreis

Karl Volk

2. Kapitel / Schwarzwald und Baar-Portrait eines Landkreises (4)

44

Reiche Geschichte – fast unberührte Natur – Die Raumschaft Blumberg hat Ihren Besuchern eine faszinierende Vielfalt zu Bieten

Christiana Steger

3. Kapitel / Städte und Gemeinden

55

St. Georgen auf dem Weg in die Zukunft – Oder: Wie man im Internet Einwohner versammelt

Renate Bökenkamp

58

Eingebettet in die Baarlandschaft – Unterbaldingen wurde bereits 1202 urkundlich als einzelnes Dorf erwähnt

Herwig Meßner

63

Das Wappen von Unterbaldingen

Dr. Joachim Sturm

64

Behla – eine alemannische Gründung – Die "Bäurer AG" hat den Namen des Ortes in aller Welt bekannt gemacht

Dr. Helmut Rothermel

67

Das Wappen von Behla

Klaus Schnibbe

4. Kapitel / Behörden und Institutionen

70

Bürger sind mit der Polizei zufrieden – Das Forum Kriminalprävention tagte mit Innenminister Dr. Schäuble

Robert Wölker

72

Bürger im Landkreis fühlen sich sicher – Ergebnisse einer Bürgerbefragung in fünf Städten des Landkreises

Joachim Gwinner

5. Kapitel / Bildungseinrichtungen

78

Vereinigung von Theorie und Praxis – Die Berufsakademie Villingen-Schwenningen feierte ihr 25 jähriges Bestehen

Prof Dr. Matthias Brungs

81

Geschichte der Kreisreform erforscht – Ein Workshop fordert das "Kreisbewußtsein" der jungen Generation

Dr. Helmut Rothermel

6. Kapitel / Industrie, Handwerk und Gewerbe

83

Expansion auf der Überholspur- Das Donaueschinger Softwarehaus "living systems" auf dem Weg zur Weltspitze

Achim Stiller

88

Hochpräzise Technik aus dem Schwarzwald- IMS Morat Söhne setzt mit neuem Technik-Zentrum in Donaueschingen auf die Zukunft

Stefan Limberger Andris

92

Anerkanntes Geldinstitut der Region – Die Volksbank Triberg feiert ihr 75 jähriges Bestehen

Wolfgang Müller

97

Tradition und Innovation – Auszeichnungen für Ketterer Maschinenbau in Bad Dürrheim

Sabine Krümmer

99

"Wetterstudio Süd" in Öfingen eröffnet – Jörg Kachelmann setzt vor allem auf regionale Daten zur Wetterentwicklung

Dagmar Schneider-Damm

102

Erfolg durch konsequente Spezialisierung – Die Firma GRAF-SYTECO fertigt elektronische Bedien und Steuerteile für die ganze Welt

Dr. Helmut Rothermel

7. Kapitel / Persönlichkeiten

105

Den Landkreis tief geprägt – Zum Tod von Dr. Robert Lienhart, Alt-Landrat des Landkreises Donaueschingen

Dr. Helmut Rothermel

107

Von Kansas City nach Gremmelsbach – Rebecca Weisser fand im Schwarzwald schnell eine neue Heimat

Karl Volk

110

Der Heimatstadt verpflichtet – Arnold Maier – Unternehmer, Musikliebhaber und verdienter Bürger

Günter Lauffer

111

Über 40 Jahre im Schuldienst – Dieter Eberhard Maier war einer der jüngsten Rektoren in Baden-Württemberg

Dr. med. Lars S. Maier

116

Zum Tode von Gerald "Gerry" Kürner – Begeisterter Förderer der regionalen Musik und Kulturszene

Wolfgang Kropfreiter

117

Zur Erinnerung an Dr. Karin Scheuble-Ruopp – Vielfach gesellschaftspolitisch und sozial engagiert

Dr. Joachim Sturm u. a.

119

Ein Leben "fernab" der modernen Zeit – Zum Tod von Maria Hoch – Das "Hoch Mariele" ein weithin bekanntes Original

Christina Nack

8. Kapitel / Archäologie

121

Alamannisches Gräberfeld entdeckt – Bräuntinger Funde aus Merowingerzeit geben der Wissenschaft neue Einblicke

Stefan Limberger-Andris

9. Kapitel / Geschichte

127

Musikwerkebau in London und Vöhrenbach – Der Name Daniel Imhof ging ab Mitte des 19. Jahrhunderts um die Welt

Erich Willmann

134

Die Brändbachtalsperre in Bräunlingen – Vor 80 Jahren wagte die Stadt den Schritt in eine "neue Zeit"

Stefan Limberger-Andris

140

Wie das Eis gewonnen wurde – Die Bräuntinger Eisgalgen erinnern an die Tradition der Brauereien vor Ort

Manfred Brugger

142

Unterkirnacher Pionier des Fremdenverkehrs – Alexander Beha beherbergte in seinem "Hotel du Parc" in Lugano Prominenz aus ganz Europa

August Vetter

146

Leidenschaft und harte Arbeit – Gab es 1747 Holzflößerei auf dem TribergerTeil der Gutach?

Karl Volk

154

Ein Stück Frauengeschichte – Lina Knöpfle und Priska Eckert arbeiten als "Kulturfrauen" im Wald

Stefan Limberger-Andris

10. Kapitel / Museen im Schwarzwald-Baar-Kreis

158

In Deutschland einzigartige Einrichtung – Die Sauschwänzlebahn wurde durch einen Eisenbahnlehrpfad erschlossen

Armin Kienzler

161

“verschwiegener Zeuge” vieler Ereignisse – Kindheitserinnerungen an den Bahnhof Zollhaus-Blumberg

Dietrich Reimer

164

Zeitreise durch 200 Millionen Jahre – In Tuningen kann man auf einem Wanderpfad durch die Geschichte schlendern

Dr. Helmut Rothermel

11. Kapitel / Uhren und Uhrengeschichte

168

150 Jahre Bahnhäusle-Uhren – Ein seltenes Jubiläum für ein Design – Zum Wirken von Friedrich Eisenlohr

Prof. Dr. Helmut Kahlert

12. Kapitel / Brauchtum

173

Traditionell und heimatverbunden – Trachtengau Schwarzwald e. V. besteht seit fast einem halben Jahrhundert – Gautrachtentreffen in Schonach versammelte Tausende von Menschen im Schwarzwalddorf

Jochen Bender

180

"Dar Glous rännt!" – Schwenningens Nikoläuse zwischen Kult, Klamauk und Kommerz

Michael J. H. Zimmermann

13. Kapitel / Kirchen, Kapellen und Glocken

185

Die älteste Glocke stammt aus dem Jahr 1501 – Zur Geschichte der Glocken der Schonacher Pfarrkirche St. Urban

Jochen Schultheiß

189

Engagierter Kirchenbauer und Helfer – Pfarrer Wilhelm Fichter verdankt die Gemeinde Schonach ihre heutige Kirche

Jochen Schultheiß

14. Kapitel / Wegkreuze, Kleindenkmäler und Brunnen

195

Schöpfer der "Fürstenberger Hymne" – Ein Denkma erinnert an den Hofkomponisten Johann Wenzel Kalliwoda

Ulrich Feldhahn

15. Kapitel / Musik

201

Tausende besuchten das "Relationship" – Das Otto-Hahn-Gymnasium Furtwangen begeisterte mit seiner Eigenproduktion

Elke Schön

16. Kapitel / Kunst und Künstler

211

Die Sprache der Farbe – Zum 70. Geburtstag des Donaueschinger Malers Emil Kiess

Manfred Beathalter

218

Industierelikte neu gedeutet – Der Epfenhofener Künstler Josef Rösch arbeitet vor allem mit bäuerlichem Gerät

Christiana Steger

224

Der Mönch von Mönchweiler – die Bronze-Skulpturen von Martin Kirstein im Erholungsort Mönchweiler

Ingeborg Kottmann

227

Kunstwerke aus Schrott – Das Banale bekommt durch das Schaffen von Norbert Ahrens neuen künstlerischen Wert

Stefan Simon

17. Kapitel / Gesundheit und Soziales

231

Unterstützung für Ortsvereine – Die Kreisvereinigung der Lebenshilfe für geistig Behinderte gibt es seit 30 Jahren

Armin Borgmann

234

Im Alter unabhängig aber nicht allein – Einweihung des Mathilde-Papst-Hauses in St. Georgen mit Ministerpräsident Teufel

Christina Nack

18. Kapitel / Umwelt und Natur

237

Der Orkan "Lothar" und die Folgen – Am 26. Dezember 1999 ereignete sich im Landkreis die bislang größte Sturmkatastrophe der jüngeren Zeit

Stefan Limberger-Andris

244

Orkan "Lothar" schlägt alle Rekorde – Millionen-Schäden in den Wäldern des Schwarzwald-Baar-Kreises

Wolf Hockenjos

252

Ein "Runder Tisch" für die Umwelt – die Südbaar-Städte erarbeiten gemeinsam einen umfassenden Umweltplan

Dr. Gerhard Brenner

261

Naturpark Südschwarzwald – Der Naturpark Südschwarzwald ist der Größte seiner Art in Deutschland

Wolf Hockenjos

271

Mächtiger Nußbaum am Quellhang – Die Oberen Roßwiesen sollen als Naturdenkmal ausgewiesen werden

Hans Lètulè

19. Kapitel / Architektur, Bauen und Wohnen

273

Zur jüngeren Baugeschichte im Landkreis – Kreisbaumeister Gerhard Janke blickt zurück

Gerhard Janke

280

Malerische Häuser im Ortskern – Handwerker und Händler siedelten im nahen Umkreis der Schönwälder Kirche

Heinz Nienhaus

20. Kapitel / Stätten der Gastlichkeit

285

Über 111 Jahre im Familienbesitz – Das Gasthaus "Alte Geutsche", wo sich auch Scheffel wie zu Hause fühlte

Armin Kienzler

289

Ein Landgasthof mit Tradition – Das Gasthaus "Zum Engel" in Neuhausen ist Dreh- und Angelpunkt des Dorflebens

Brigitte Schmalenberg

292

Traditionelle Gastlichkeit auf der "Länge" – Der Gasthof "Längehaus" ist seit jeher eine beliebte Anlaufstätte für Reisende und Einheimische

Christiana Steger

21. Kapitel / Freizeit und Erholung

295

Der Bräunlinger Straßenmusiksonntag – Ein im gesamten Landkreis bekanntes Festival der Kleinkunst

Jürgen Bertsche

303

Das "Ackerloch" – gemütlich grillen – Im Freiendorf Unterkirnach hat sich ein beliebter Freizeit-Treff etabliert

Renate Puchinger

22. Kapitel / Sport

305

Erfolgreiche Jugendarbeit zahlt sich aus – Kristin Dorn ist Baden-Württembergische Schülermeisterin im Riesenslalom

Dr. Helmut Rothermel

308

Europameisterschaft im Distanzreiten – Teilnehmer aus 15 Nationen absolvierten in Donaueschingen einen 120 Kilomter langen Ritt

Stefan Limberger-Andris

23. Kapitel / Lyrik der Heimat

312

Zum Forellenfischen nach Triberg – Wie Ernest Hemmingway Triberg besuchte

Renate Bökenkamp

314

Schwarz-weiß-grau – Oder: Die Wahrheit ist immer eine andere

Renate Bökenkamp

315

Der Schah von Persien – Eine Schneidergeschichte aus Mönchweiler

Dieter Eberhard Maier

319

Der letzte Graf von Baldingen

Herwig Meßner

320

Kein falscher Glanz – Von dem Irrtum, nur bei Tage lohne sich der Anblick der Welt

Karl Volk

321

Der Wolfbach-Rolli – Im Waldgebiet zwischen Unterkirnach und Herzogenweiler treibt sich ein Untier umher

Nach G. Blessing

324

Drum und Dran vom Auerhahn – Eine lyrische Abhandlung zur Auerhahnjagd im Schwarzwald am Beispiel Vöhrenbach

Fritz Ruf (verfasst 1936)

Gedichte

28

Adam 2000

Christiana Steger

34

das weilchen hier

Karlheinz Bartel

63

Blatthalde

Herwig Meßner

109

Vermißt

Michael J. H. Zimmermann

156

Zum Jahreswechsel

Bruno Wehinger

188

Blick 2000

Bernhard Brommer

199

Ohne Titel

Hanna Krepp

284

Zeitzeichen II

Christiana Steger

Verschiedenes

333

Personen und Fakten

334

Orden, Medaillen

334

Wahlergebnisse der Landtagswahl vom 24.10.1999

334

Arbeitslosigkeit in Prozentzahlen

335

Bevölkerungsentwicklung im Schwarzwald-Baar-Kreis

335

Ausländische Mitbürger in Zahlen

336

Bildnachweiß

336

Errata

337

Die Autoren unserer Beiträge

339

Inhaltsverzeichnis



 
 
nach oben