›› Jahrbuch 1989 – Inhaltsübersicht

1

Impressum

2

Ehrenliste der Freunde und Förderer

3

Heimat und Treue

Landrat Dr. Rainer Gutknecht

1. Kapitel / Aus dem Kreisgeschehen

4

Kreispolitik 1988

Landrat Dr. Rainer Gutknecht

2. Kapitel / Unsere Städte und Gemeinden, Wappen

7

Gremmelsbach

Karl Volk

9

Das Wappen von Gremmelsbach

Prof. Klaus Schnibbe

10

Pfaffenweiler – ein eigenständiger Teilort der Kreisstadt

Herbert Gravenstein

13

Das Wappen von Pfaffenweiler

Prof. Klaus Schnibbe

14

Riedböhringen – das hohe Lied vom einfachen Leben in der Baar

Jürgen Henckell

18

Das Wappen von Riedböhringen

Prof. Klaus Schnibbe

19

Das Wappen der Stadt Bad Dürrheim

Prof. Klaus Schnibbe

3. Kapitel / Behörden und Organisationen

22

Das neue Behördenzentrum in Brigachtal

Ursula Kaletta

24

Die Straßenmeistereien im Schwarzwald-Baar-Kreis

Manfred Knack

4. Kapitel / Unsere Feuerwehren im Schwarzwald-Baar-Kreis

27

Der Gerätewagen Umwelt – GW Umwelt

Gottlieb Rombach

29

Kurt Hog – ein Leben für die Feuerwehr

Hermann Colli

31

25 Jahre Jugendfeuerwehr im Schwarzwald-Baar-Kreis

Manfred Bau

33

Sommerliebe

Gedicht von Christiana Steger

5. Kapitel / Schulen und Bildungseinrichtungen

34

Villingen-Schwenningen erhält eine Außenstelle der Fachhochschule Furtwangen

Prof. Dr. Walter Zahradnick

39

Die neue Donaueschinger Stadtbibliothek

Gerhard Kiefer

39

Landessieg im Vorlesen nur knapp verfehlt

6. Kapitel / Wirtschaft und Gewerbe

42

Die Zukunft der Wirtschaft sicherer machen

Alfred Liebetrau

44

100 Jahre Fortschritt – Die ISGUS J. Schlenker-Grusen GmbH im Jubiläumsjahr 1988

Wolfgang Glaser, Hans Wössner

46

Die Kienzle-Uhren in Schwenningen

Hanns-Georg Rodek

50

Mit Einfallsreichtum und Erfindergeist zum Erfolg – Firma Trenkle, VS-Pfaffenweiler

Klaus-Peter Friese

53

Ein Betrieb auf solider Grundlage Firma Wolfgang Vetter, Hüfingen

Käthe Fritschi

54

Johs. Förderer Söhne in Niedereschach

Dieter Mink

58

Modellbau im Aufwind, Firma Gebr. Faller, Gütenbach

Rosemarie v. Strombeck

60

Hock GmbH in Schönwald

Reingard Kleiner

62

Rückblick

Gedicht von Johannes Hawner

63

Schindeln aus der "Höllmühle"

Rosemarie v. Strombeck

65

Der letzte Korbmacher auf der Baar

Barbara Rimmele

66

Des Menschen Los

Gedicht von Johannes Hawner

67

Chemiefabrik und Umweltskandal anno 1833

Annemarie Conradt-Mach

73

's Zah'reißa

Gedicht von Bertin Nitz

7. Kapitel / Persönlichkeiten der Heimat

74

Altlandrat Dr. Robert Lienhart wurde 80

Dr. Lorenz Honold

77

Thema und Variationen, Erinnerungen an Schwester M. Canisia Müller

Prof. Dr. Josef Müller

79

Spazieren im März

Gedicht von Christiana Steger

80

Prof. Dr. Paul Revellio

Dr. Wolfgang Berweck

82

Josef Heid – ein Opfer des Nationalsozialismus

Dr. Heinz Lörcher

85

In Memoriam Emma Hässler

Max Müller

86

Martin Kaiser – ein erfolgreicher Zimmermann und beliebt in Stadt und Land

Klaus-Peter Friese

88

Ria Walter – Vielfältiger Einsatz für die Mitmenschen

Dr. Martha Frommer

90

Max Stegmann – Erinnerungen an einen erfolgreichen Unternehmer mit vorbildlicher sozialer Einstellung

Gerhard Kiefer

92

Fritz Grießhaber – ein Bad Dürrheimer Urgestein

Otto Weissenberger

93

Richard Weisser, ein Kaufmann und Unternehmer alter Schule aus St. Georgen

Horst Rettich

95

Karl Dold – ein Schönwalder Bürger aus rechtem Schrot und Korn

Emil Rimmele

97

Schwester Helena Vetter aus Schonach – ein erfülltes Ordensleben

Werner Hamm

99

Hermann Eble, Bürgermeister von Gütenbach von 1962 bis 1982

Wilfried Dold

102

Martha Klaus, Ein Leben für die Musik

Gerhard Kiefer

103

Martin Buri, langjähriger Bürgermeister und Ortsvorsteher von Riedböhringen

Dr. Lorenz Honold

105

Johann Georg Kieninger – früherer Bürgermeister von Buchenberg

Johann Haller

106

Ernst Grimm bei der Firma Staiger ausgeschieden – Ein Kapitän ging von Bord

Erich Möck

8. Kapitel / Archäologie

109

Die Entenburg bei Überauchen

Hans Létule

111

Neues über die Ausgrabungen in Niedereschach-Fischbach

H. 0. Wagner

9. Kapitel / Geschichte, Kulturgeschichte

117

Donaueschingen im Spiegel der Geschichte

Volkhard Huth

122

Franz Josef Salzmann

Kurt Klein

128

Grundzüge einer Verwaltungsstruktur auf der Baar im Zeitalter der Karolinger (8. und 9. Jahrhundert n. Chr.)

Manfred Glunk

132

Herbstbeginn

Gedicht von Christiana Steger

133

1100 Jahre Behla

Ludwig Vogel

135

Das Haus des Heiligen Johannes in Schwenningen

Dieter Knaupp

138

Freiherr von Althaus, erster Ehrenbürger von Bad Dürrheim

Lydia Warrle M. A.

140

Der Vöhrenbacher Artikelbrief vom 8. Mai 1525

Dieter Baeuerle

143

Der letzte Herr von Burgberg

Dieter Storz

145

Erdmannsweiler – Streifzug durch die Geschichte

Werner Lambert

149

"In Amerika regnet es auch keine Bratwürste"

Dr. Manfred Reinartz

152

Victor von Scheffel und Max Rieple

Anne Rieple-Offensperger

153

Vergessenes Schloß

Gedicht von Jürgen Henckell

10. Kapitel / Glocken, Kirchengeschichte

154

Warum schlägt die Münster-Turmuhr in Villingen den Stundenschlag doppelt?

Dr. Ulrich Rodenwaldt

157

Die Glocken der Pfarrkirche Gremmelsbach

Karl Volk

161

Ein alter Ablaßbrief für 3 baaremer Gemeinden

Pfarrer Josef Spintzik

163

2 Gedichte von Christiana Steger

11. Kapitel / Kirchen, Mission, Wallfahrtswesen

164

175 Jahre Kirchensaal der Brüdergemeine in Königsfeld

Pfarrer Dr. W. Günther

167

P. Fidelis Dieterle (1854-1938)

Karl Volk

173

Die restaurierte Wallfahrtskirche in Triberg

Karl Volk

176

Zum Votivbild im Vöhrenbacher Bruderkirchle

Pfarrer Bernhard Adler

12. Kapitel / Alte Schriften und Museen

179

Das Nibelungenlied – ein Heldenepos in unheldischer Zeit

Dr. EW. Graf zu Lynar

182

Landschaft und Kunst im Zwiegespräch

Prof. Dr. Friedemann Maurer

188

Heimat

Gedicht von Hanna Jäckle

13. Kapitel / Kunst und Künstler

189

Erich Villa – Maler, Plastiker, Grafiker

Jürgen Ecker

195

Der Maler und Grafiker Eugen Gross

Renate Bökenkamp

202

Der Maler Gottfried Harter

Jürgen Henckell

208

Kunst der Gegenwart in Barocker Umgebung – Landeskunstwochen Villingen-Schwenningen

Uwe Conradt

14. Kapitel / Musik

211

"Kultur-Botschafter" der Bergstadt – 20 Jahre Jugendsinfonieorchester St. Georgen

Erich Möck

213

Mit Geige und Taktstock durchs Leben

Renate Bökenkamp

15. Kapitel / Brauchtum

215

Vom Batzen zum Gregoriweck

Dr. Lorenz Honold

218

Welche Zeit

Gedicht von Johannes Hawner

218

Mutter

Gedicht von J. Medler

16. Kapitel / Gesundheit, Soziales

219

Die Baar-Klinik, Fachklinik für Verhaltensmedizin und Psychosomatik in Donaueschingen

Dr. med. Dipl.-Psych. Rolf Wahl

222

Die Katharinenhöhe, vom Erholungszentrum zur Nachsorgeklinik für krebskranke Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene

Roland Wehrle

225

Am Brunnen

Gedicht von J. Medler

17. Kapitel / Das "Solemar" in Bad Dürrheim

226

Das "Solemar"

Gerhard Hagmann

230

Das "Solemar", ein Beispiel für zukunftsorientierte Kurortpolitik

Prof. Dr. Horst Linde

18. Kapitel / Verkehrswesen, Fremdenverkehr

233

Der "Steinbistunnel"

Alexander Jäckle

235

1.000 Rufnummer im Service 130 für die Zentrale Zimmervermittlung

236

Oktober

Gedicht von Christiana Steger

19. Kapitel / Landschaft, Naturdenkmäler

237

Von Quellensuche und Quellenverehrung

Volkhard Huth

243

Naturdenkmäler im Schwarzwald-Baar-Kreis

Wemer Heidinger

245

Der Schwarzspecht

Roland Kalb

250

Der Balzer Herrgott

Karl Fehrenbach

253

2 Gedichte von G. Frank

254

Übersicht über die Moore im Schwarzwald-Baar-Kreis

Dr. Alfred Benzing

256

Schwarzwald-Heimweh

Gedicht von Arthur Duffner

Der Schwarzwald-Baar-Kreis in Farben     Einlage 256

20. Kapitel / Stätten der Gastlichkeit und der Entspannung

257

Gasthaus "Rößle-Post" in Unterkirnach

Helmut Heinrich

260

Das Kurhaus "Geutsche" in Triberg

Joachim J. Scherer

262

Barbara Martin, Schönwald

263

Das Gasthaus "Ochsen" im Neukircher Unterbregenbach

Wilhelm Dotter

267

Der Landgasthof "Lilie" in Triberg

Alexander Jäckle

21. Kapitel / Sport und Wettkämpfe

272

Karl Weckerle – seine Liebe gilt dem Radsport

Arnold Wetzka

274

Adolf Vonnier – ein gefragter Hufschmid

Jürgen Henckell

276

Thomas Faller – ein vielseitiges Turntalent

Heinz Heckmann

277

Hans-Peter Pohl aus Schonach

278

"JANCSIKA" – Ungarische Tänze in St. Georgen im Schwarzwald

Günther Hacker

280

Skiloipe und Hochmoor Martinskapelle

Ludwig Heneka

22. Kapitel / Landjugend, Landwirtschaft

286

Kreiserntedankfest der Landjugend beliebt bei alt und jung

Karl-Heinz Beha

288

Ehrenamtliche Berichterstatter des Statistischen Landesamtes Baden-Württemberg leisten wertvolle Arbeit

Otto Maier

289

Herbst

Gedicht von Gisela Mather

23. Kapitel / Prosa aus unserer Heimat

291

Das Wunder vom Kölner Dom

Ernst Roskothen

292

Der Schidlemacher

Karl Volk

Verschiedenes

294

Personen und Fakten

295

Orden, Medaillen

295

Bevölkerungsentwicklung

296

Ausländer in Zahlen

296

Arbeitslose in Prozentzahlen

297

Ergebnis der Wahl zum Landtag von Baden-Württemberg am 20. März 1988

297

Kreiswettbewerb 1988 "Unser Dorf soll schöner werden"

298

Farbaufnahmen und Fotonachweis

299

Die Autoren unserer Beiträge

301

Inhaltsverzeichnis



 
 
nach oben