›› Jahrbuch 2006 – Inhaltsübersicht

2

Impressum

3

Ehrenliste der Freunde und Förderer

5

Heimat und Wirtschaft

Vorwort von Landrat Karl Heim

1. Kapitel / Aus dem Kreisgeschehen

7

„Effizienzrendite“ bereits erreicht – Die Verwaltungsstrukturreform ermöglicht in vielen Fällen eine „Entscheidung aus einer Hand“ – Das Landratsamt Schwarzwald-Baar nun der Hauptansprechpartner

Karl Heim

13

Im Zeitalter der Abfallverbrennung – Gebührenerhöhungen fallen mit 2 bis 8 Prozent vergleichsweise moderat aus

Dirk Hausmann

16

Winterdienst im Schwarzwald-Baar-Kreis – Jeder Fahrer hat bis zu 35 Kilometer Straßen zu räumen und zu streuen

Herbert Steidler

19

Hilfe für behinderte Menschen – Eingliederungshilfe: Die Hilfe zur Selbstbestimmung und gleichberechtigten Teilhabe am gesellschaftlichen Leben für behinderte Menschen als neue Aufgabe des Landkreises

Ulrike Gfrörer

22

Runder Tisch für Frauenfragen – Frauenanliegen in die Kommunalpolitik einbringen

Elisabeth Winkelmann-Klingsporn

24

Lebensmittelkontrolleure im Einsatz – Nicht nur Proben werden genommen, sondern auch Geschäftsunterlagen eingesehen

Dr. Heidrun Schneider

26

Forderung nach Verlegung bleibt – RILAX: Fünf-Jahres-Bilanz weist Erfolge bei Verringerung der Flugverkehrsbelastung auf

Dr. Christoph Alber

30

Stallwächterparty 2005: Netzwerkpflege für den Schwarzwald-Baar-Kreis

Wilfried Dold, Michael Kienzler

2. Kapitel / Städte und Gemeinden

38

Marbach – lebendiger Ort auf der Baar – Zeltdachhäuser weithin sichtbares Wahrzeichen – Einwohnerzahl hat sich vervierfacht

Wilfried Dold, Georg Stefan Kaletta

46

200 Jahre Königsfeld (1806 - 2006) – Von der historischen Kolonie zum zukunftsfähigen Kurort

Fritz Link

3. Kapitel / Persönlichkeiten

61

Erwin Teufel – Eine sehr persönliche Würdigung – Der Schwarzwald-Baar-Kreis hat dem langjährigen Ministerpräsidenten von Baden-Württemberg viel zu verdanken

Werner Schwarzwälder

66

Hermann Barth – Bundesverdienstkreuz würdigt ein lebenslanges Engagement für die Mitbürger

Christiana Steger

68

Werner Benzing – Seit der Bildung des Schwarzwald-Baar-Kreises für die CDU im Kreistag aktiv

Christina Nack

70

Horst Billing – Ein wertkonservativer Arbeitsamtsdirektor mit Drang zum Unkonventionellen

Christina Nack

73

Herbert Schroff – Ein Villinger durch und durch, „SABA-Reporter“ und Organisationstalent

Bernd Stephan

4. Kapitel / Bildungseinrichtungen

77

Biotechnologisches Gymnasium – Albert-Schweitzer-Schule bietet innovativen Schulzweig mit guten Berufsaussichten

Ulrike Willimsky, Adolf Schwab, Dr. Hauke Holtorf

5. Kapitel / Aus dem Wirtschaftsleben

80

SBS – Perfektion als Antrieb – Das Traditionsunternehmen „Schwarzwälder Uhrwerke-Fabrik Burger Schonach“ ist im 150. Jahr seines Bestehens als innovativer Zulieferer international aufgestellt

Stefan Preuß

88

Tradition durch Fortschritt – Die J.G. Weisser Söhne Werkzeugmaschinenfabrik aus St. Georgen ist Dank ihrer 150-jährigen Erfahrung weltweit ein gefragter Lieferant für innovative Drehmaschinen

Pamela Schwer

96

Energieversorgung Südbaar GmbH – Im Großraum Blumberg/Hüfingen werden 1000 Gas- und 5000 Stromanschlüsse betreut

Bernhard Lutz

99

Hinzsch löst Verpackungsprobleme – Hinzsch Schaumstofftechnik GmbH & Co.KG in Mönchweiler seit 40 Jahren auf Erfolgskurs

Sabine Krümmer, Wilfried Dold

6. Kapitel / Archäologie

104

Kreuzzeichen und Kirchen – Frühe Christen im Schwarzwald-Baar-Kreis im Spiegel der Archäologie

Dr. Christoph Morrissey, Gabriele Weber-Jenisch

7. Kapitel / Geschichte

110

Die Mediatisierung des Fürstentums Fürstenberg im Jahre 1806 – Ehemals das größte Territorium des Alten Reiches im deutschen Südwesten

Dr. Andreas Wilts

123

Älteste landeskundliche Vereinigung – Der Verein für Geschichte und Naturgeschichte der Baar feiert sein 200-jähriges Bestehen

Klaus Koch

126

Impressionen der Vergänglichkeit – Der Alte Friedhof in Schwenningen

Philipp Jauch

8. Kapitel / Uhren und Uhrengeschichte

136

Frauen im Uhren-Hausgewerbe – Auf Spurensuche – „Geordneter, fleißiger und zuverlässiger als die Männer ...“

Dr. oec Prof. Helmut Kahlert

9. Kapitel / Brauchtum

142

Wenn alte Schemen „in die Röhre fahren“ – Walter Gentner: Häsmaler, Schemenfasser, Fasnetforscher und Sammler – Alte Villinger Fastnachtsmasken erwachen zu neuem Leben

Dieter Wacker

10. Kapitel / Kirchengeschichte

147

200 Jahre Gremmelsbacher Kirche – Bau der Kirche geht auf Kaiser Joseph II. zurück – Versuch einer historischen Deutung

Karl Volk

154

Setzt die Tradition der Hofkapellen fort – Die Hubertuskapelle am Landhaus Spechtloch bei Unterkirnach

Dr. Joachim Sturm

157

Zinsen für die Ewigkeit – Die Vergabungen im Schwarzwald-Baar-Kreis an das Kloster St. Gallen in fränkischer Zeit

Thomas H. T. Wieners

11. Kapitel / Musik

160

Sabrina Weckerlin – „The Voice“ – Das Furtwanger Musical-Talent feiert als „Constance“ in „3 Musketiere“ am Berliner „Theater des Westens“ große Erfolge

Wolfgang Fürderer

164

Die Symbadischen Senfoniker – Vöhrenbacher Blasmusiker mit perfekter Musik- und Spaß-Show europaweit erfolgreich

Praxedis Dorer, Wilfried Dold

12. Kapitel / Kunst und Künstler

168

Felix Schlenker – Autodidakt Künstler Kunstlehrer Professor – Auf der Suche nach Einfachheit und Klarheit

Stefan Simon

174

Farbe ist eine Erscheinung des Lichtes – Emil Kiess zum 75.sten Geburtstag – Ein Blick zurück für die Zukunft

Dr. Anja Rudolf

182

Internationale Keramikwochen Hüfingen – Der Töpfermarkt gehört zu den beliebtesten Veranstaltungen – 15. Auflage im Jahr 2006

Stefan Simon

Der Schwarzwald-Baar-Kreis im Farbbild     187

13. Kapitel / Gesellschaft und Soziales

196

Straßenkinder in Deutschland – Hilfsorganisation Off Road Kids e.V. in Bad Dürrheim vermittelt neue Perspektiven

Markus Seidel

200

„Jeder soll zu Hause sterben können“ – Die Hospizbewegung hilft durch Begleitung auf der letzten Strecke unseres Lebens

Ulrike Gfrörer

14. Kapitel / Architektur, Bauen und Wohnen

205

Papst Licensing: Verbindung von Tradition und Moderne – Das neue Verwaltungsgebäude setzt in St. Georgen markante städtebauliche Akzente

Dr. Anja Rudolf

211

„Beispielhaftes Bauen“ – Architektenkammer Baden-Württemberg will Bewusstsein für Baukultur schärfen

Felicitas Schück

218

Wohnen im Erdhügelhaus – Auch zwölf Jahre danach ist die Donaueschinger Ökosiedlung „noch eine runde Sache“

Manfred Beathalter

15. Kapitel / Landwirtschaft, Biotechnik und Garten

223

Energie für bis zu 880 Haushaltungen – „Biokraft Donaueschingen“ ist eine der bundesweit größten Anlagen zur Monovergärung

Stefan Limberger-Andris

228

Vorderwälder –regionale Rinderrasse – Im Schwarzwald-Baar-Kreis gibt es in 246 Betrieben ca. 4800 Vorderwälderzuchtkühe

Dr. Franz Maus

232

Der Bauerngarten des Dieterlehofes – Ob Gemüse, Kräuter, oder Heilpflanzen: Erfolg mit Gärtnern nach dem Mondkalender

Praxedis Dorer

16. Kapitel / Umwelt und Natur

236

Wildtiere – Eine Spurensuche – Beobachtungen im Schwarzwald und auf der Baar

Erich Marek

246

Schwarzwald und Baar – wo die Sonne länger scheint als in Meran – Die Sonne und ihre Nutzung unter meteorologischen, touristischen und energietechnisch-ökologischen Aspekten

Dr. Patrick Brauns

17. Kapitel / Freizeit und Erholung

259

Unterwegs auf dem Jakobsweg– Auch im Schwarzwald-Baar-Kreis kann man auf den Spuren mittelalterlicher Pilger wandern

Julia Weiss

269

Donaueschinger Drachentage – Ein internationales Ereignis, das tausende von Zuschauern anlockt

Manfred Beathalter

18. Kapitel / Sport

274

Schwarzwaldpokal – Wenn die Weltelite der Nordischen Kombinierer ins Skidorf Schonach kommt

Wolf-Wilhelm Adam

279

Olympia 2008 das große Ziel – Der Brigachtaler Sportschütze Claus Hildebrand ist Europa- und Weltmeister

Dietmar Zschäbitz

282

Melanie Fleig mit Traumkarriere – Die Volleyballerin aus Nordstetten glänzt in den USA auch mit großen schulischen Erfolgen

Birgit Heinig

284

Rasanter Aufstieg für Basketballer – Der „Klub jugoslawischer Bürger“ Schwenningen klopft an das Tor der 2. Bundesliga

Stefan Preuß

286

Kristin Jauch ist Weltmeisterin – Die Unterkirnacherin hat im Skijöring in nur zwei Jahren eine Erfolgsgeschichte geschrieben

Roland Sprich

19. Kapitel / Stätten der Gastlichkeit

289

Hotel-Restaurant Bosse – Das Haus im Villinger Kurgebiet gilt als eines der besten im Schwarzwald-Baar-Kreis

Felicitas Schück

292

Gasthof „Zum Rößle“ in Fürstenberg – Ein traditionsreiches Gasthaus mit einer vorzüglichen regionalen Küche

Bernhard Lutz

295

Verwöhnhotel „Zum Ochsen“ – Über 200 Jahre Gastfreundlichkeit vereinen sich mit modernem Wellness-Ambiente

Wolf-Wilhelm Adam

20. Kapitel / Theater

299

„Puppen- und Theaterbühne e.V.“ – Ein Verein bereichert St. Georgen mit einer Kleinkunstbühne und vielfältigem Kulturprogramm – Im „Theater im Deutschen Haus“ erhält man auch Schauspielunterricht

Roland Sprich

21. Kapitel / Literatur

304

Thomas Strittmatter – Schriftsteller und Künstler aus St. Georgen – Erinnerungen zum 10. Todestag

Werner Ludwig

22. Kapitel / Lyrik der Heimat

307

Die Blockstelle im Seelenwald

Karl Volk

Gedichte

72

Frühling

Christiana Steger

156

Zuneigung

Christiana Steger

167

S’ fahrte

Anton Weißer

Anhang

310

Almanach-Magazin

312

Der Landkreis im Spiegel der Statistik

312

Wahlergebnisse der Bundestagswahl 2005

312

Arbeitslosigkeit in Prozentzahlen

313

Bevölkerungsentwicklung im Schwarzwald-Baar-Kreis

314

Namen und Nachrichten

314

Orden und Ehrenzeichen

315

Bildnachweis

316

Die Autoren unserer Beiträge

317

Inhaltsverzeichnis



 
 
nach oben